Produktbeschreibung – Rotfuchs LRC52 Benzin Astkettensäge

Rotfuchs LRC52 Benzin Astkettensäge

Die Rotfuchs LRC52 Benzin Astkettensäge ist ein Hochentaster und eine Astkettensäge in einem Gerät. Durch ihre Konstruktionsweise ist sie auch an schwer zugänglichen Stellen sowie in hohen Baumkronen einsetzbar.

Diese Astsäge bei Amazon günstig kaufen

Die Länge der Säge beträgt 3,06 Meter. Sie besitzt einen schlanken, abgewickelten Motorkopf und eine Schwertlänge von 30 cm. Dieses Gerät wurde vom TÜV Rheinland auf seine Sicherheit geprüft und mit dem Prüfzeichen „geprüfte Sicherheit“ ausgezeichnet. Zur optimalen Anwendung wird die Benzin Astkettensäge mit diversem Zubehör geliefert.

Produktdetails

  • Geringes Gewicht und schlanker Aufbau
  • Großer Tank für lange Arbeitseinsätze
  • Werkzeugloser Tankverschluss
  • Ausgewogene Gewichtsverteilung
  • Verstellbare Tragegurt
  • inklusive extra Verlängerung (ca. 100cm lang)

Technische Daten

  • Motor: 2-Takt, Luftgekühlt
  • Leistung: 3 PS
  • Hubraum: 52 cm³
  • Zündung: kontaktlose, wartungsfreie Zündung CDI
  • Kraftstoffgemisch: 1:25
  • Tankvolumen: 1200 ml

Lieferumfang

  • Astkettensäge inkl. Verlängerung (insgesamt 3,07 Meter)
  • extra Verlängerungsstange (ca.100cm)
  • Schwert 30cm (12”) inkl. Schwertschutz
  • Sägekette
  • verstellbarer Tragegurt
  • Mischbehälter, Werkzeug und Bedienungsanleitung

Kundenrezensionen

Pro:

Die Kunden der Benzin Astkettensäge bewerten das Preis-/Leistungsverhältnis dieser Säge als gut. Für zwei Wochenendmieten besitzt man ein eigenes Gerät für den gelegentlichen Gebrauch. Die Handhabung und die Bedienung seien leicht.

Des weiteren wurde die Schwertlänge als ausreichend bezeichnet und die Montage als durchführbar. Der Motor sei stark und springe gut an, fanden die Kunden. Sie freuten sich über den Sound und die gute Schmierung. Die Baumsäge erledige ihre Arbeit in hohen Regionen wie gewünscht.

Kontra:

Hauptkritikpunkt der Kunden ist der Benzinfilter, der verstopfe, da die Kunststoffteile des Benzinfilters nicht benzinresistent seien, was bis hin zum Totalausfall führte. Die Bedienungsanleitung sei kompliziert geschrieben und für den Laien ziemlich schwierig zu verstehen. Außerdem fehle die Erwähnung, dass das Sägekettenblatt vor dem Gebrauch gefettet werden muss.

Des weiteren sei das Choke falsch beschriftet, da das Ein und Aus verkehrt angeschrieben sei. Das Choke verstelle sich auch leicht beim Anziehen des Starters und sei nicht sinnvoll angebracht. Ein weiterer negativer Punkt ist der Deckel des Sägekettenölbehälters, der nicht richtig schließe.

Ebenso kritisiert wurden die Muttern; die Mutter für das Sägeblatt lockere sich dauernd und die Muttern für den Handgriff fehlen gleich ganz. Auch mit dem Gestänge waren die Kunden der Astsäge nicht richtig zufrieden. Der Sägekopf wackle stark, da das Gestänge schlecht sei.

Überhaupt wurde an der Konstruktion einiges bemängelt; der Gaszugdrücker und die Mitsehmerkrallen seien aus billigem, brüchigem Plastik und die Kette nur aus Büchsenblech. Das Schwert löse sich schnell und die Kettenspannung lasse nach, da Schwert und Deckel nur eine Schraube haben. Zudem qualme die Säge, was die Kunden nicht mochten.

Allgemein fanden die Kunden diese Säge sei für den Laien nicht geeignet. Da auch viele Reparaturen anfallen würden und Ersatzteile nicht erhältlich seien. Das mitgelieferte Werkzeug, der Maulschlüssel spezifisch, reiche dabei nicht aus.

Bei Amazon mehr Kundenrezensionen lesen

Fazit:

Die Gartensäge eignet sich nur für den Gelegenheitsgebrauch und gehört in fachkundige Hände, die eine absehbare Reparatur auch durchführen können. Der Benzinfilter ist ein grober Konstruktionsfehler und die Rotfuchs LRC52 Benzin Astkettensäge ist daher nur bedingt für den Einwegsparer zu empfehlen.
 
Preis prüfen auf Amazon